Die Anforderungen werden über mehrere Ebenen entwickelt, verfeinert, implementiert und getestet. Dies entspricht dem Lebenszyklusmodell (oder V-Modell) gemäss den CENELEC Standards EN 50126, EN 50128 oder EN 50129. Die Rückverfolgbarkeit der Anforderungen ist ein wichtiger Bestandteil des Anforderungsmanagements. Insbesondere beim Verfeinern der Anforderungen kommen oft neue Erkenntnisse dazu, die Auswirkungen auf die Anforderungen einer höheren Ebene haben können. Dazu ist ein funktionierendes Änderungsmanagement sehr wichtig.  

Meist wird das Anforderungsmanagement toolgestützt durchgeführt. Nur so lässt sich das Tracing zwischen Anforderungen (über mehrere Stufen) sowie zu den Testspezifikationen nachverfolgen. Enotrac unterstützt Kunden beim Anforderungsmanagement vor Ort oder mit entsprechenden RE-Tools. Die Enotrac-Experten verfügen über Erfahrungen mit allen gängigen RE-Tools, der Kunde wählt das für ihn geeignete System frei aus. 

Sprechen Sie mit unseren Experten

Adrian Mülhauser

Senior Projektleiter / Projektingenieur

Bereich Fahrzeugtechnik

adrian.muelhauser@enotrac.com +41 33 346 66 33

Jens Schulze

Bereichsleiter RAMSS

Mitglied der Geschäftsleitung

jens.schulze@enotrac.com +41 33 346 66 30

Christof Mezenen

Teamleiter Beratung

Bereich RAMSS

christof.mezenen@enotrac.com +41 33 346 66 97

Weitere Tätigkeitsfelder zu RAMSS