Engineering & Consulting

RhB Stammnetz

ENOTRAC unterstützt die RhB in der Weiterentwicklung der Traktionsenergie-Versorgung seit längerer Zeit. Hier sind nur einige (aktuelle) der vielfältigen Aufgaben beschrieben, welche ENOTRAC für die RhB erbracht hat.


Ab Dezember 2014 führt die SBB auf der Strecke Zürich – Chur den Halbstundentakt ein. Dies führt auch für die RhB zur Einführung des Halbstundentakts auf verschiedenen Linien. ENOTRAC hat den künftigen Leistungsbedarf bis ins Jahr 2030 mittels FABEL-Simulationen prognostiziert und die Auswirkungen auf die Bahnstromversorgung untersucht, die nötigen Investitionen ermittelt und das weitere Vorgehen vorgeschlagen. Integriert in die durch ENOTRAC erstellte Studie zur künftigen Weiterentwicklung der Bahnstromversorgung wurden noch weitere Aspekte analysiert und geprüft und die notwendigen Massnahmen und Auswirkungen in einem Gesamtüberblick dargestellt. Dies sind die Verstärkung Chur - Arosa, die mögliche Umelektrifizierung der Berninabahn und die Auswirkungen durch die neuen Gesetze zur Stromversorgung.

Während dem Revisionsstillstand des Kraftwerks Sils musste die Bahnstromerzeugung mit den verbleibenden Mitteln trotzdem sicher und zuverlässig gewährleistet werden. Dazu waren technische und organisatorische Massnahmen vor und während dem Stillstand notwendig. Die Risiken und Massnahmen wurden mit einem Vorgehenskonzept aufgezeigt und beschrieben.

Die Frequenzumrichter der RhB sind nicht überlastbar. Damit ein Netzzusammenbruch infolge Überlastung der Energieproduktion verhindert werden kann, hat ENOTRAC eine frequenzabhängige Leistungsbegrenzung vorgeschlagen. Daraufhin wurden die Ge 4/4 III und die Triebzüge ABe 8/12 und ABe 4/16 mit einer frequenzabhängigen Leistungsbegrenzung ausgerüstet und die Kennlinien der Frequenzumrichter angepasst und in Betrieb genommen. ENOTRAC war für die Definition, die Vorgaben an die Industrie, die Umsetzung und die Überprüfungsmessungen zuständig.

Aufgrund des aktualisierten Verkehrs- und Angebotskonzepts der RhB bis 2025 wurde die Prognose des Energie- und Leistungsbedarfs bis 2030 überarbeitet und weiter konkretisiert. Die Energieverbrauchs- und Leistungsprognosen wurden mittels Netzsimulationen erarbeitet. Gleichzeitig wurden auch mit dem lokalen Energieversorger Massnahmen zur Verstärkung und Optimierung der Traktionsenergie-Versorgung definiert und beschrieben.
Das Bahnstromnetz der RhB ist mit dem Verbundnetz der SBB verbunden; die Übergabeleistung wird durch einen zentralen Netzregler geregelt. Der bestehende Netzregler muss erneuert werden. Zur Erstellung der Ausschreibungsunterlagen wurden durch ENOTRAC folgende Arbeiten durchgeführt:

  • Identifikation der bestehenden und künftigen Anforderungen an das System
  • Erstellen der technischen Anforderungsspezifikation
  • Festlegung der administrativen und kommerziellen Bedingungen

Nach der Auswertung der Angebote und Vergabe des neuen Netzreglers unterstützt ENOTRAC die RhB in der Prüfung der Designunterlagen und des Lieferanten in der Umsetzung der Anforderungen an den neuen Netzregler.
Aufgrund einer Spannungserhöhung auf der Zugsammelschiene in den Zügen der RhB mussten einige Wagenvorheizanlagen erneuert werden. ENOTRAC unterstützte die RhB mit der Erstellung der technischen Spezifikation für die Schaltanlagen bis zur Vergabe an den Lieferanten. Nach Abschluss der Umbauarbeiten hat ENOTRAC messtechnisch im Bahnhof Chur die Belastung der einzelnen Rückleiterpfade der neu gebauten Wagenvorheizanlage untersucht. Mit mehreren Rogowski - Messspulen wurden die Ströme in den verschiedenen Leitern gemessen und ausgewertet.

Umrichter-Anlage der RhBzoom
Lok Ge 4/4 III der RhBzoom
Generator der RhBzoom
Wagenvorheizanlage der RhBzoom
 

ENOTRAC AG, Seefeldstrasse 8, 3600 Thun, Schweiz, Tel: +41 33 346 66 11, Fax +41 33 346 66 12
ENOTRAC SA, Avenue de la Gare 1, 1003 Lausanne, Schweiz, Tel: +41 33 346 66 11, Fax +41 33 346 66 12
ENOTRAC UK Ltd, Chancery House St Nicholas Way Sutton, Surrey SM1 1JB England, Tel: +44 20 8770 3501

Copyright © 2017 Enotrac AG | Kontakt | Impressum | Rechtliches