Engineering & Consulting

Magnetfeldmessungen für das Bundesamt für Verkehr (BAV)

Als Teil der Untersuchungen zur Umsetzung der NISV (Verordnung zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung) bei elektrischen Bahnen wurden Magnetfeldmessungen im ganzen Raum um eine Bahnstrecke durchgeführt. Zur genauen Positionierung der Messgeräte wurden Kranwagen und ein speziell angefertigter Messsteg verwendet. Die exakte Lage der Messgeräte wurde mit einem GPS-System bestimmt. Die Messung der Magnetfelder wurde ergänzt durch Strommessungen in allen Hin- und Rückleitern der Bahnanlage. Im Rahmen der Auswertungen wurden die Felder auch mit Computer-Modellen nachgebildet. Die Berechnung der Magnetfelder mit diesen Modellen hat eine gute Übereinstimmung mit den Messungen gezeigt. Zu einem späteren Zeitpunkt war ENOTRAC massgeblich an der Ausarbeitung eines Entwurfs für die Vollzugshilfe für das BAV und BAFU (Bundesamt für Umwelt) beteiligt.

Vergleich von gerechneten und gemessenen Feldstärkekurvenzoom
Impressionen von den Messkampagnenzoom
 

ENOTRAC AG, Seefeldstrasse 8, 3600 Thun, Schweiz, Tel: +41 33 346 66 11, Fax +41 33 346 66 12
ENOTRAC SA, Avenue de la Gare 1, 1003 Lausanne, Schweiz, Tel: +41 33 346 66 11, Fax +41 33 346 66 12
ENOTRAC UK Ltd, Chancery House St Nicholas Way Sutton, Surrey SM1 1JB England, Tel: +44 20 8770 3501

Copyright © 2017 Enotrac AG | Kontakt | Impressum | Rechtliches