Engineering & Consulting

Netzberechnungen von BERNMOBIL

Die städtischen Verkehrsbetriebe der Stadt Bern, BERNMOBIL beauftragten ENOTRAC, vom Berner Tram- und Trolleybusnetz ein Simulationsmodell für Netzberechnungen zu erstellen. Dies mit den Zielen, einerseits das bestehende Energieversorgungsnetz zu beurteilen und andererseits das Bereitstellen von Grundlagen für zukünftige Fragestellungen, bei denen eine Netzberechnung nötig und sinnvoll ist. Dieses Modell, in FABEL erstellt, kam bereits bei diversen Projekten von BERNMOBIL, wie Tram Bern West oder Tram Region Bern, zur Anwendung. Dabei interessierten unter anderem folgende Punkte:


  • Qualität Stromversorgungsnetz
  • Optimierungspotenzial des Stromversorgungsnetzes
  • Belastung von Gleichrichtern und Speiseleitungen
  • Beurteilung der Standorte neuer Gleichrichterstationen
  • Beurteilung Energieversorgung während Sanierung von Gleichrichteranlagen
  • Thermische Belastung des Fahrdrahtes bei Aufkolonisierungsstellen
Die Combino Flotte von BERNMOBIL im Depot an der Bolligenstrassezoom
 

Diverse Validierungsmessungen dienten zur Plausibilitätsprüfung des Simulationsmodells in FABEL. Dafür wurde an den Abgängen von 2 Gleichrichterstationen Strom und Spannung während längerer Zeit gemessen und die Messwerte mit dem Modell verglichen.

Strommessung und Spannungsmessung von Gleichrichterabgängen von neuen Anlagen im Rahmen der Inbetriebnahme von Tram Bern Westzoom
Strommessung und Spannungsmessung direkt ab Messwandler von Gleichrichterabgängen von bestehenden, älteren Anlagenzoom
 

ENOTRAC AG, Seefeldstrasse 8, 3600 Thun, Schweiz, Tel: +41 33 346 66 11, Fax +41 33 346 66 12
ENOTRAC SA, Avenue de la Gare 1, 1003 Lausanne, Schweiz, Tel: +41 33 346 66 11, Fax +41 33 346 66 12
ENOTRAC UK Ltd, Chancery House St Nicholas Way Sutton, Surrey SM1 1JB England, Tel: +44 20 8770 3501

Copyright © 2017 Enotrac AG | Kontakt | Impressum | Rechtliches